Tag Archives: Erblühtee

Erblühtee Zeremonie/Video

Erblühtee-Zeremonie/Video

Nur wenigen Masterbinderinnen in China ist die Fähigkeit vorbehalten, den Erblüh-Tee per Hand zu einem einzigartigen Kunstwerk zu binden – was ihn zu einer Rarität macht. Innerhalb der Erblüh-Tee-Kugel befinden sich natürliche eingebundene Blüten, in unterschiedlichen Formen und Farben.

Die Erblüh-Tee-Kugel entfaltet ihr Geheimnis, wenn sie in ein Gefäß mit kochendem Wasser gegeben wird. Erst dann beginnt sie sich in einer spannenden und faszinierenden Weise zu öffnen und bringt am Ende der Aufgussinszenierung die eingebettete Blüte hervor, die aus ihr majestätisch emporsteigt. Unsere ErblühTees werden sowohl aus erlesenem weißen Tee als auch schwarzen Tee hergestellt.

Weißer Tee

Der weiße Tee „Silver Needle“ Yin Zhen, zu deutsch „Silbernadel“, ist benannt nach den silbrig, seidenartig schimmernden Härchen auf seinen Knospen. „Silver Needle“, aus dem unser Erblüh-Tee ausschließlich besteht, ist eine wahre Rarität! Er wird mit äußerster Sorgfalt handgepflückt. Daraus resultieren unsere beiden Produktlinien des weißen Tees (Frühjahrslese und Herbstlese).

Seine besonders hohe Qualität begründet sich in der Auswahl der Blätter und deren Verarbeitung. Nur die ungeöffneten, besonders aromatischen Triebe des in China wachsenden „Big White Tea Bush“ eignen sich für den Tee. Dieser wird handverlesen und äußerst schonend hergestellt. Dadurch behält er einen relativ hohen Anteil an Polyphenolen.

„Der Kaiser unter den Tees“ ist, wie auch der Schwarz- und Grüntee, teeinhaltig. Darüber hinaus gilt „Silver Needle“ durch seinen samtig weichen und sehr milden Geschmack sowie seine unverwechselbaren leichten Aromen als eine der edelsten Teesorten der Welt! Die in dem weißen Tee eingebetteten Blüten sind für den Verzehr geeignet und gesundheitlich unbedenklich.

Frühjahrslese

Die begehrte „erste Pflückung“ des Weißen Tees erfolgt zum Frühlingsbeginn, wichtig für die Qualität sind dabei das richtige Wetter sowie die Ernte zu einer bestimmten Tageszeit.
Geschmacklich ist der Weiße Tee leicht und lieblich mit einem unverwechselbaren fruchtigen Aroma.

Herbstlese

Die Herbstlese des Bai Hao Yin Zhen Silver Needle wird, wie es der Name schon aussagt, in der Herbstsaison geerntet.
Geschmacklich ist die Herbstlese Weißen Tees sanft mild mit einer leicht intensiveren Note im Vergleich zur Frühjahrspflückung.

Schwarzer Tee

Schwarzer Tee: dieser für den ErblühTee verarbeitete Schwarztee wird in China als roter Tee bezeichnet, da er eine für den Schwarztee ungewöhnlich rötliche Aufgussfarbe hat. Ferner hat der Schwarztee einen sehr mildlieblichen Geschmack, da er wie der weiße Tee auch aus den edlen Teeblattknospen des Bai Hao Yin Zhen Silver-Needle gewonnen wird. Der Unterschied zwischen Yin Zhen Silver Needle ‚Weißer Tee‚ und ‚Schwarzer Tee‚ erklärt sich durch die differenzierenden Veredelungsverfahren, die nach der Ernte der Knospen Anwendung finden.

Beim Schwarztee wird ein Fermentationsprozess durch das Aufbrechen der Zellwände bewusst herbeigeführt, hingegeben bei der Herstellung des weißen Tees durch das Welken (Trocknungsprozess) eben dieser Fermentationsprozess von vornherein unterbunden wird. Beide Verfahrensweisen haben außergewöhnlich ereignisreiche Geschmacksrichtungen zufolge.

Zubereitung

Ca. 500-600ml Wasser aufkochen und unverzüglich in ein geeignetes Glasgefäß geben. Bitte beachten: Im Gegensatz zur Grünteezubereitung ist hier die Verwendung von kochend heißem Wasser notwendig, um eine optimale Öffnung der Erblüh-Teekugeln zu gewährleisten.Erblüh-Teekugel vorsichtig ins Wasser geben und staunen…Bitte die empfohlene Ziehdauer beachten. Es sind 2-3 Aufgüsse möglich, die in Ihrer Geschmacksintensität variieren werden.

Hier können Sie Erblühtee kaufen und sich das Video über eine Erblühteekugel anschauen.
N.H.-05.03.2015